www.lvp.at - Die Laxenburger Volkspartei

Kurznavigation

Inhalt

Das NÖ Gartenfestival 2010 ein Riesenerfolg für Laxenburg

<ppp00041>Das NÖ Gartenfestival 2010  ein Riesenerfolg für Laxenburg

Die Eröffnung des NÖ Gartenfestivals 2010 am 22. Mai am Schlossplatz in Laxenburg war der erfolgreiche Startschuss für mehr als 400 Veranstaltungen, die in den drei Hauptveranstaltungsorten Baden, Bad Vöslau und Laxenburg bis zum 20. Juni ausgerichtet werden. Wenn auch der am Nachmittag einsetzende Regen die Live-Übertragung der ORF NÖ Übertragung „Radio 4/4“ erschwerte und die angekündigte weitere Gewitterfront für Unsicherheit sorgte, als dann um 20 Uhr die offizielle Eröffnung durch LH Stv. Mag. Wolfgang Sobotka erfolgte, wurden alle Gäste mit einem traumhaften Programm für ihr Kommen belohnt. Herzliche Gratulation allen, die – in welcher Form auch immer – so hervorragend am Gelingen der Vorbereitungen zu diesem Festival mitgewirkt haben.

Laxenburg profitiert von der Teilnahme an diesem Festival mehrfach. Viele langfristig im Ortsentwicklungskonzept vorgesehenen Infrastrukturmaßnahmen konnten zielgerichtet umgesetzt werden. Der Kaisergarten findet allgemein Bewunderung und hat viele Laxenburgerinnen und Laxenburger bereits positiv in seinen Bann gezogen. Als „vorbereitende Maßnahme“ zur ansehnlichen Flächengestaltung zwischen dem Kaiserbahnhof und dem geplanten Hotel ist dieses Teilprojekt natürlich auch optimal gesetzt. Die Fahnen an den Ortseinfahrten signalisieren das pulsierende Leben in unserer Gemeinde. Die Überarbeitung des Kultur-Parcours ist umgesetzt, die neu gestalteten Tafeln sind montiert, auf der Homepage www.laxenburg.at sind die neuen Texte und Bilder in zeitgemäßer Weise abrufbar. Eine Broschüre im Umfang von 52 Seiten wird aufliegen. Dazu kommen die vielen Veranstaltungen in Laxenburg, die einerseits für Kultur, Freizeit und Erholung einen hohen Stellenwert finden, andererseits aber natürlich unserer Gastronomie und Nahversorgung gute Umsätze beschert.

Erwähnt werden soll aber auch, dass für die angeführten Vorhaben eine Landesförderung in Höhe von Euro 500.000.- bei Gesamtinvestitionen von Euro 750.000.- durch das Land Niederösterreich bereitgestellt wurde. Laxenburg bedankt sich beim Land Niederösterreich sehr herzlich für das Vertrauen, mit Baden und Bad Vöslau den Zuschlag zur Durchführung dieses Landesfestival erhalten zu haben.

Die Laxenburger Volkspartei wünscht für die verbleibenden Veranstaltungen im Rahmen des Gartenfestivals nebst besseren Wetterverhältnissen als zu Beginn gutes Gelingen, zahlreichen Besuch und sieht mit großer Zufriedenheit die nachhaltige Aufwertung unserer Heimatgemeinde als Tourismusgemeinde und Wohlfühlgemeinde – ganz im Sinne unserer Auszeichnung aus dem Vorjahr zur „Wohlfühlgemeinde in NÖ“ !

Laxenburg, 25. Mai 2010