www.lvp.at - Die Laxenburger Volkspartei

Kurznavigation

Inhalt

Laxenburg ist NÖ Jugend-Partnergemeinde 2016 2018

<ppp00000974>Laxenburg ist NÖ Jugend-Partnergemeinde 2016  2018

Laxenburg ist NÖ Jugend-Partnergemeinde 2016 – 2018
Diese besondere Auszeichnung konnten Bürgermeister Ing. Robert Dienst, die zuständige geschäftsführende Gemeinderätin Silvia Wohlfahrt, geschäftsführender Gemeinderat David Berl sowie Jugendgemeinderätin Julia Weiss bei der Zertifizierung der Jugend-Partnergemeinden 2016-2018 von Landesrat Mag. Karl Wilfing im Rahmen des NÖ Jugendforum am 14. März im Multiversum Schwechat entgegennehmen.

„Diese Zertifizierung als NÖ Jugend-Partnergemeinde ist eine tolle Bestätigung unserer Arbeit“ freut sich GGR Silvia Wohlfahrt. Setzt es doch viel persönliches Engagement bei den Verantwortlichen in der Gemeinde voraus, um diese Auszeichnung zu erhalten.

In Laxenburg wird seit vielen Jahren Jugendarbeit mit sehr hoher Qualität geboten und ist in diesem Bereich sicherlich federführend. In Zusammenarbeit mit dem Team der Laxenburger Volkspartei organisiert GGR Silvia Wohlfahrt viele Veranstaltungen für unsere Laxenburger Kinder und Jugendlichen. Das schon traditionelle Faschingsfest für unsere kleinen und seit neuestem das Kinderkino im Jugendraum, den jährlichen Kindergemeinderat mit den dritten Klassen unserer Volksschule oder auch unser beliebtes Ferienspiel für Kinder und Jugendliche, sowie viele weitere Aktivitäten über das ganze Jahr. Als regelmäßigen Treffpunkt haben wir schon vor vielen Jahren unseren Jugendraum im Kaiserbahnhof installiert und vor einem Jahr wurde dieser entsprechend den Wünschen unserer Jugend komplett gestaltet und den aktuellen Bedürfnissen und Wünschen dieser Generation angepasst. Das alles ist mit viel persönlichem Einsatz, Engagement und Zeitaufwand verbunden, welchen Silvia Wohlfahrt und das Team der Laxenburger Volkspartei dafür gerne aufwenden.

Es werden speziell für Jugendliche aber auch viele weitere Maßnahmen im Rahmen unserer Möglichkeiten in der Gemeinde angeboten. So gibt es eine spezielle Lehrlingsförderung für Betriebe die bereit sind Jugendliche auszubilden. In regelmäßigen Abständen werden schon seit Jahren leistbare Wohnungen und auch Startwohnungen errichtet, um hier den jungen Erwachsenen die Möglichkeit zu bieten, trotz steigender Preise fürs Wohnen im sogenannten Speckgürtel von Wien, in Laxenburg wohnen zu bleiben. Maßnahmen welche wir auch in Zukunft mit Sicherheit weiterführen werden.

Laxenburg kann zu Recht stolz auf seine Jugendarbeit sein. Denn zur Lebensqualität und deren steter Erhöhung sind junge Menschen, welche sich engagieren und beteiligen, ganz besonders wichtig. Daher gratuliert die Laxenburger Volkspartei GGR Silvia Wohlfahrt und Ihrem Team ganz herzlich zu dieser Auszeichnung.