www.lvp.at - Die Laxenburger Volkspartei

Kurznavigation

Inhalt

Endergebnis der NÖ Landtagswahl 2018 in Laxenburg

<ppp00000962>Endergebnis der NÖ Landtagswahl 2018 in Laxenburg

Nach einem kurzen aber sehr intensiven Wahlkampf dürfen wir unserer Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und Ihrem Team zu diesem großartigen Erfolg gratulieren. Dieses Ergebnis ist ein klarer Vertrauensbeweis für Sie und Ihre bisherige Arbeit.

Wir als Laxenburger Volkspartei haben in den letzten 3 Wochen mit ganzer Kraft für Johanna Mikl-Leitner an der Spitze der Niederösterreichischen Volkspartei, als auch für unseren Laxenburger Kandidaten auf der Regionalwahlkreisliste, den geschäftsführenden Gemeinderat David Berl, geworben.

Dass uns beides eindrucksvoll gelungen ist, kann man eindeutig dem Wahlergebnis entnehmen. Mit einem Stimmenanteil von 55,49% für die NÖ VP konnten wir in Laxenburg das beste Ergebnis im Bezirk Mödling einfahren.

Partei Stimmen %
ÖVP 803 55,49%
Liste Franz Schnabel-SPÖ 292 20,18%
FPÖ 153 10,57%
Grüne 104 7,16%
NEOS 92 6,36%
CPÖ 3 0,21%

Insgesamt wurden 1.464 Stimmen (davon 1.447 gültig) abgegeben. Das entspricht einer Wahlbeteiligung von 63,27%.

Ebenso einen beachtlichen und großartigen Erfolg konnte unser geschäftsführender Gemeinderat David Berl erringen. Mit 382 Vorzugstimmen, die in der Regionalwahlkreisliste im Bezirk Mödling auf ihn entfielen, konnte er sich vom 12. Listenplatz an die 5. Stelle der 15 Kandidaten der NÖ Volkspartei des Bezirks vorreihen. Bei nur 2.314 Wahlberechtigten in unserer Gemeinde ist David Berl damit ein überzeugender Vertrauensbeweis erbracht worden.  

Reihung Kandidat Stimmen Gemeinde
1 Schuster Martin 4.527 Perchtoldsdorf
2 Zeidler-Beck Marlene 1.997 Maria Enzersdorf
3 Hintner Hans Stefan 1.861 Mödling
4 Schabauer Johannes 494 Wienerwald
5 David Berl 382 Laxenburg

„Ich möchte mich auf diesem Wege von ganzem Herzen bei allen Wählerinnen und Wählern sowie meinen Unterstützern bedanken die mir dieses tolle Ergebnis ermöglicht haben“, so GGR David Berl in seiner ersten Reaktion nach der Bekanntgabe des Vorzugsstimmenergebnisses durch die Bezirkshauptmannschaft Mödling.

Die Laxenburger Volkspartei möchte sich an dieser Stelle bei allen Wählerinnen und Wählern bedanken die von Ihrem demokratischen Stimmrecht Gebrauch gemacht haben. Vor allem bei jenen  Bürgerinnen und Bürgern, die unserer Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner sowie unserem Kandidaten GGR David Berl ihr Vertrauen geschenkt haben.

Als Abgeordneter unseres Bezirkes Mödling wird Martin Schuster – der Bürgermeister aus Perchtoldsdorf – wieder in den Landtag einziehen, der ja bereits in den vergangenen fünf Jahren erfolgreich unseren Bezirk im Land Niederösterreich bzw. im Stadt-/Umland mit Wien vertreten hat.

Wir wünschen unserer Landeshauptfrau Johanna Mikl-Leitner und ihrem Team nur das Allerbeste für weitere erfolgreiche Jahre für unser Bundesland Niederösterreich, dem Landtagsabgeordneten Martin Schuster viel Kraft und Freude bei seiner Arbeit für unseren Bezirk Mödling, wie auch in der Vertretung im Land, sowie unserem Laxenburger GGR David Berl viel Kraft und Freude bei seiner Arbeit für unser Laxenburg wie auch unserer Region. So sehen wir der weiteren erfolgreichen Fortführung der bisher hervorragenden Zusammenarbeit auf allen Ebenen mit Freude entgegen.

Laxenburg, 29.1.2018