www.lvp.at - Die Laxenburger Volkspartei

Kurznavigation

Inhalt

Baulandreserve für Laxenburg gesichert

<ppp00000952>Baulandreserve für Laxenburg gesichert

Die Schaffung von leistbarem und verfügbarem Wohnraum ist im Umland der Bundeshauptstadt seit vielen Jahren ein Thema, das der Laxenburger Volkspartei schon in der Vergangenheit stets wichtig war und auch in Zukunft sehr wichtig sein wird. Grundvoraussetzung, um entsprechende Maßnahmen in diesem Bereich setzen zu können, ist die Verfügbarkeit von entsprechenden Flächen.

Genau aus diesem Grund konnte auf Initiative von Bürgermeister David Berl ein Grundstück im Zentrum von Laxenburg angekauft werden. Nach einigen Gesprächen, Telefonaten und Verhandlungen konnte der Kaufvertrag in der letzten Gemeinderatssitzung Ende März bereits unterschrieben werden. Die Eintragung in das Grundbuch ist bereits in der Durchführung.

„Uns - als Verantwortliche in der Gemeindepolitik - ist es ein Anliegen, Grundstücke anzukaufen, wenn es dafür eine passende Gelegenheit gibt“, so Bürgermeister David Berl, „diese werden wir so wie bisher zu einem gegebenen Zeitpunkt als Baurechtsgrund einer Wohnbaugenossenschaft zur Verfügung stellen, um hier leistbaren Wohnraum für Laxenburgerinnen und Laxenburger schaffen zu können.“

Die Laxenburger Volkspartei bedankt sich bei allen, die am Gelingen dieses Vorhabens beteiligt waren für die konstruktiven Gespräche im Sinne der Sicherung einer weiteren Baulandereserve für unser Laxenburg.

Laxenburg, 7. April 2019